In Funchal fast immer angenehmes Wetter. Immer wieder Sonne und Baden im beheizten (27 Grad) Infinity-Pool auf dem Hoteldach.

Im Inselinnern meist kühl bis kalt, windig bis stürmisch und oft Regen.

Flughafen von Funchal: Früher war der Anflug auf den Flughafen schwierig und gefürchtet, da er sich direkt am Hang der Steilküste befindet, wo Scherwinde auftreten können und die Bahn mit 1800 Metern weiterhin relativ kurz war. Am 15. September 2000 wurde die auf 2777 Meter verlängerte neue Start- und Landebahn eröffnet, auf der nun alle Flugzeugtypen landen können. Die Bahnverlängerung wurde über eine Bucht mit einem aufwändigen Stützenbauwerk von 1020 Metern Länge und 180 Metern Breite für 520 Mio. Euro realisiert. Die dabei verbauten 3 Meter dicken Betonpfeiler sind bis zu 120 Meter lang, davon bis zu 59 Meter oberirdisch, der Rest ist unterirdisch oder im Meeresgrund verankert.


Ein paar Fotos von Funchal:


Und noch ein paar Fotos vom Hotel Savoy. Ein riesiger Kasten aber trotzdem sehr empfehlenswert.


Und hier noch ein paar hochaulösende Panoramas. Ein Klick auf ein Foto und man kann mit weiteren Klicks in die Details des Fotos eintauchen.


Ein Video vom Jardim Botânico da Madeira:

0:00
/